Bochumer Stadtgespräche

Kirchen schaffen neuen Raum

Kirchen schaffen neuen Raum

Kirchen sind inzwischen häufig umkämpfte Räume. Denn sie stehen leer, werden anders genutzt oder sogar abegrissen  – trotz architektonischer Bedeutung. Sie teilen dabei oft ein Schicksal: Sie verlieren ihre ursprüngliche Funktion. Wie also lässt sich also mit ihnen umgehen? Diese und andere Fragen sollen in den Bochumer Stadtgesprächen am Mittwoch, 4. Oktober 2017, ab 19 Uhr, diskutiert werden mit dem Thema „Kirchen schaffen neuen Raum. Sanierung, Umbau, erweiterte Nutzung“.

> mehr
Bochumer Stadtgespräche

4.10.2017 – Kirchen schaffen neuen Raum

4.10.2017 – Kirchen schaffen neuen Raum

Kirchen sind inzwischen häufig umkämpfte Räume. Denn sie stehen leer, werden anders genutzt oder sogar abegrissen  – trotz architektonischer Bedeutung. Sie teilen dabei oft ein Schicksal: Sie verlieren ihre ursprüngliche Funktion. Wie also lässt sich also mit ihnen umgehen? Diese und andere Fragen sollen in den Bochumer Stadtgesprächen am Mittwoch, 4. Oktober 2017, ab 19 Uhr, diskutiert werden mit dem Thema „Kirchen schaffen neuen Raum. Sanierung, Umbau, erweiterte Nutzung“.

> mehr
Fachtagung

8.11.2017: Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

8.11.2017: Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

Im Rahmen der Fachtagung „Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sollen am Mittwoch, 8. November 2017, Möglichkeiten der Stabilisierung und Revitalisierung gemischter Strukturen durch Urbane Produktion diskutiert werden.

> mehr
Fachtagung

Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?

Im Rahmen der Fachtagung „Urbane Produktion – eine Strategie für die funktionsgemischte Stadt?“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen sollen am Mittwoch, 8. November 2017, Möglichkeiten der Stabilisierung und Revitalisierung gemischter Strukturen durch Urbane Produktion diskutiert werden.

> mehr
Wettbewerb + Ausstellung in Ecuador

Planetary Urbanism + The Transformative Powers Of Cities

Planetary Urbanism + The Transformative Powers Of Cities

Wir leben im Jahrhundert der Städte. Die Verstädterung der Welt wirft mehr Fragen auf, als es Antworten gibt. Die Ausstellung „Planetary Urbanism + The Transformative Powers Of Cities“ zeigte vom 15. bis zum 20. Oktober 2016 in Quito, Ecuador, im Deutschen Pavillon der UN-HABITAT III Konferenz eine Auswahl hervorragender Beiträge des internationalen Wettbewerbs Planetary Urbanism – Kritik der Gegenwart. Dieser war von der Zeitschrift ARCH+ ausgelobt worden und wurde vom Auswärtigen Amt unterstützt.

> mehr



MUSEUM FÜR ARCHITEKTUR


UND INGENIEURKUNST NRW


Leithestraße 33
T +49 209 92578-0
info@mai.nrw.de
D-45886 Gelsenkirchen
F +49 209 92578-25
www.facebook.com/mai.nrw