Materialforschung: Wie die Konstruktion von Seeigeln der Architektur nützt

Es ist das neugierige Spiel mit dem Material: Womit bauen Ingenieure und Architekten? Und wie? Einen besonderen Versuch haben das Institute for Computational Design (ICD) und das Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart im April 2016 umgesetzt: in Form eines neuen Forschungspavillons, der auf den Konstruktionseigenschaften des Sanddollars beruht, einer Unterart der Seeigel.

> mehr