25. April 2018 – Bochumer Stadtgespräche: Soziales Zentrum für Laer

 

Wie kann das neue soziale Zentrum für Bochum-Laer aussehen? Dies ist die zentrale Frage des Bochumer Stadtgesprächs am Mittwoch, 25. April. Um 19 Uhr im Kunstmuseum Bochum (Kortumstraße 147), diskustieren nach der Begrüßung von Dr. Markus Bradtke, Stadtbaurat der Stadt Bochum: Andrea Busche, Bezirksbürgermeisterin von  Bochum-Ost, Horst Hücking von der WohnBund-Beratung NRW GmbH (Bochum) und Dr. Frank Schulz, steg NRW (Dortmund). Die Diskussion moderiert Eckart Kröck vom Amt für Stadtplanung und Wohnen der Stadt Bochum.

Veranstalter sind die Hochschule Bochum, BDB, BDA, Stadt Bochum und das M:AI NRW. Der Eintritt ist frei.