Das M:AI Archiv Online
previous arrow
next arrow
Slider
Ausstellung St. Gertrud Köln

M:AI eröffnet “Fluch und Segen. Kirchen der Moderne” mit vielen Besuchern

M:AI eröffnet “Fluch und Segen. Kirchen der Moderne” mit vielen Besuchern

Mit rund 200 Gästen hat das M:AI am Sonntag, 8.9., die Ausstellung “Fluch und Segen”. Kirchen der Moderne” eröffnet. In der Kirche St. Gertrud in Köln zeigt das Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW bis 10. November die Bedeutung von Kirchengebäuden in baulicher, liturgischer, sozialer und kultureller Hinsicht. Und es blickt auf die Herausforderung, wenn Kirchen vom Leerstand bedroht sind und ihnen eine andere Nutzung bevorsteht.

> mehr
8.9.2019 Pressemitteilung

„Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ in Köln eröffnet

„Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ in Köln eröffnet

Das M:AI – Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW hat am Sonntag, 8. September, die Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ in St. Gertrud in Köln eröffnet. Themen der Ausstellung sind die Bedeutung von Kirchenbauten und der bauliche Umgang mit diesen außergewöhnlichen Räumen – angesichts der zunehmenden Leerstände. Zu sehen ist „Fluch und Segen“ von 9. September bis 10. November 2019.

> mehr
27.8.2019 Pressemitteilung

Einladung zum Pressgespräch zur Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ in Köln

Einladung zum Pressgespräch zur Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“ in Köln

Das M:AI – Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW zeigt von 9.9. bis 10.11.2019 die Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchen der Moderne“. Das Besondere ist der Ausstellungsort in Köln: die Kirche St. Gertrud des Architekten Gottfried Böhm – sie wird zum begehbaren Exponat. Themen der Ausstellung sind die Bedeutung von Kirchengebäuden und die Frage nach dem Umgang mit ihnen – angesichts der zunehmenden Leerstände. Die Böhm-Kirche steht in der Ausstellung als zentrales Exponat stellvertretend für viele Kirchen der Moderne.

> mehr

11.9.2019 – Bochumer Stadtgespräche: Grüne Infrastrukturen

11.9.2019 – Bochumer Stadtgespräche: Grüne Infrastrukturen

Sie sind in vielen Städten ein Thema: grüne Infrastrukturen. Was hat es damit auf sich und welche Chance bieten sie für die Stadtentwicklung? Darüber diskutiert Peter Köddermann vom Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW beim Stadtgespräch Bochum am Mittwoch, 11.9., um 19 Uhr mit seinen Gästen aus dem Land, der Region und der Stadt Bochum.

> mehr
Mies Im Westen Publikation

Architekturführer “Mies im Westen” erschienen

Architekturführer “Mies im Westen” erschienen

Die drei Teilausstellungen von “Mies im Westen” in Aachen, Krefeld und Essen sind eröffnet. Die Spuren von den unbekannteren Projekten und Bauten von Ludwig Mies van der Rohe lassen sich in den Ausstellungen nachvollziehen. Nun ist ein Architekturführer im praktischen Taschenformat erschienen, der es Interessierten ermöglicht, sich selbst auf die Spurensuche vor Ort zu begeben.

> mehr
22.5.2019 NEUE GALERIE der VHS Essen

Ausstellungseröffnung “Mies im Westen” in Essen

Ausstellungseröffnung “Mies im Westen” in Essen

In der NEUEN GALERIE der VHS Essen ist am Mittwoch, 22. Mai 2019, der dritte Teil der Ausstellungsreihe “Mies im Westen” mit vielen Besuchern eröffnet worden. Das Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW zeigt zusammen mit der TH Köln, der TH Mittelhessen/ Gießen und der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft unbekanntere Projekte und Bauten von Ludwig Mies van der Rohe in Aachen, Krefeld und Essen.

> mehr



MUSEUM FÜR ARCHITEKTUR


UND INGENIEURKUNST NRW


Leithestraße 33
T +49 209 92578-0
info@mai.nrw.de
D-45886 Gelsenkirchen
F +49 209 92578-25
www.facebook.com/mai.nrw