Ausstellungseröffnung Bildergalerie

Eröffnet: “Alle wollen wohnen” auf dem Essener Zollverein

Ausstellungseröffnung von Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar" in Essen, Halle 5 des UNESCO-Welterbes Zollverein. © Claudia Dreyße.

Eröffnet: “Alle wollen wohnen” auf dem Essener Zollverein

Auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen ist ab heute die Ausstellung „Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar“ des Museums für Architektur und Ingenieurkunst NRW (M:AI) zu sehen. Gestern hat das M:AI die Ausstellung zum geförderten Wohnungsbau eröffnet.

> mehr
"Alle wollen wohnen" Interview

Peter Köddermann zu “Alle wollen wohnen” in Essen, dem Ruhrgebiet und der Inszenierung

Peter Köddermann zu “Alle wollen wohnen” in Essen, dem Ruhrgebiet und der Inszenierung

Bereits zur Ausstellung von “Alle wollen wohnen” in Köln im Jahr 2016 haben die Kuratorinnen und Kuratoren sowie Ausstellungsarchitekten über die Idee, die Umsetzung, die Gestaltung und den Ort gesprochen. Für den Spielort in Essen setzen wir die Reihe fort – mit komplett neuen Interviews und aktualisierten Gesprächen. Im ersten Teil der Interview-Serie “Drei Fragen an …” spricht Peter Köddermann, Projektleiter des M:AI, über den Ausstellungsort Essen, die Verbindung zwischen dem Wohnungsbau und dem Ruhrgebiet und die Ausstellungssituation auf Zeche Zollverein.

> mehr
Interview "Alle wollen wohnen"

Ursula Kleefisch-Jobst zur Idee der Ausstellung, zur Aktualität des Themas und zum interessanten Wohnungbau

Ursula Kleefisch-Jobst zur Idee der Ausstellung, zur Aktualität des Themas und zum interessanten Wohnungbau

Im letzten Teil der Interview-Serie “Drei Fragen an …” zur Ausstellung “Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar” sprechen wir mir Ursula Kleefisch-Jobst, der Geschäftsführenden Generalkuratorin des Museums für Architektur und Ingenieurkunst NRW, zur Idee für “Alle wollen wohnen”,  über das Format Ausstellung und warum sozialer und geförderter Wohnungsbau ein wichtiges gesellschaftliches Thema ist.

> mehr
Programm 2018

Innovationen der Ingenieure, bezahlbares Wohnen, Architekturkommunikation:
die Themen des M:AI in 2018

Innovationen der Ingenieure, bezahlbares Wohnen, Architekturkommunikation:
die Themen des M:AI in 2018

Spektakuläre Bauwerke, die unseren Alltag erleichtern, aber oft nicht auffallen: das sind Leistungen der Ingenieure im Bauwesen. Weiterhin eine drängende gesellschaftliche Herausforderung: Wie decken wir den Bedarf an bezahlbarem Wohnen? Welche neue Formen der Bürgerbeteilgung gibt für die Stadtentwicklung und wie gehen wir mit Kirchen zwischen Erhalt und Transformation um?

> mehr
Oskar von Miller Forum Visionäre und Alltagshelden

Die Bildergalerie zur Ingenieurausstellung 2017 in München

Visionaere und Alltagshelden, Ingenieure - Bauen - Zukunft; Ausstellung im Oskar von Miller Forum Muenchen, vom 10.11.2017 - 14.01.2018; Foto: © Astrid Eckert.

Die Bildergalerie zur Ingenieurausstellung 2017 in München

In der ersten Jahreshälfte 2018 zeigt das M:AI die Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft“ in Nordrhein-Westfalen. Bevor es soweit ist, gibt es hier einen kleinen Einblick in die Präsentation im Oskar von Miller Forum in München.

> mehr
Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen

Globale Fragen, lokale Antworten – Planetary Urbanism in Bildern

Globale Fragen, lokale Antworten – Planetary Urbanism in Bildern

“Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen” setzt als Ausstellung auf die bildliche und grafische Darstellung des Themas globale Verstädterung. Für das Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW hat die Dortmunder Fotografin Claudia Dreyße die Ausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen in Bildern festgehalten.

> mehr
Stadt wollen!

Architektenkammer NRW ergänzt Ausstellung “Alle wollen wohnen” mit Modul zur Urbanität und Dichte

Architektenkammer NRW ergänzt Ausstellung “Alle wollen wohnen” mit Modul zur Urbanität und Dichte

Nun heißt es zusammenrücken: Passend zum Thema “Urbanität und Dichte” ergänzt die Architektenkammer NRW die M:AI-Ausstellung “Alle wollen wohnen. Sozial. Gerecht. Bezahlbar” in Essen mit einem Schaumodul.

> mehr
Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen

Unsere Wanderjahre. Von Migration und Verstädterung

Unsere Wanderjahre. Von Migration und Verstädterung

Die Weltbevölkerung wächst und mehr Wanderungsbewegungen prägen unsere Gesellschaften. Im Rahmen der Ausstellung „Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen“ werfen wir einen Blick im M:AI-Blog auf das letzte Thema in der Ausstellung: „Migration“.

> mehr



MUSEUM FÜR ARCHITEKTUR


UND INGENIEURKUNST NRW


Leithestraße 33
T +49 209 92578-0
info@mai.nrw.de
D-45886 Gelsenkirchen
F +49 209 92578-25
www.facebook.com/mai.nrw