Das M:AI Archiv Online
previous arrow
next arrow
Slider
Essen Pressemitteilung 25. April 2019

Einladung zum Pressegespräch zur Essener Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

Einladung zum Pressegespräch zur Essener Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe und die Stadt Essen sind mit einem großen Bauprojekt verbunden: der Firmenzentrale von Krupp. Letztlich wurde der Entwurf aus den frühen 1960er Jahren nicht realisiert, spannend bleibt aber die spektakuläre Planung. Die Ausstellung „Mies im Westen“ geht diesem und einem anderen, weniger bekannten Projekt von Mies van der Rohe in Essen von 23. Mai bis 5. Juli 2019 nach.

> mehr
Krefeld Pressemitteilung 25. April 2019

Einladung zum Pressegespräch zur Krefelder Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

Einladung zum Pressegespräch zur Krefelder Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

Es sind die bekanntesten Bauten von Ludwig Mies van der Rohe in NRW: die Häuser Lange und Esters sowie das HE-Gebäude der Vereinigten Seidenwebereien in Krefeld. Neben diesen gibt es aber noch weitere Projekte, die Mies aber nicht realisieren konnte und die daher eher unbekannt geblieben sind. Die Ausstellungsreihe „Mies im Westen“ möchte von 16. Mai bis 30. Juni 2019 im Mies van der Rohe Business Park diese beiden Seiten seines Wirkens in Krefeld veranschaulichen.

> mehr
Aachen Pressemitteilung 25. April 2019

Einladung zum Pressegespräch zur Aachener Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

Einladung zum Pressegespräch zur Aachener Ausstellung „Mies im Westen“ zu Ludwig Mies van der Rohe

In Aachen hat Ludwig Mies van der Rohe früheste bauliche Spuren hinterlassen. 1905 arbeitete er für den Architekten Albert Schneiders an dem sozialistischen Volkshaus „Zur Neuen Welt“. Die Ausstellungsreihe „Mies im Westen“ geht mit der Präsentation im Neuen Aachener Kunstverein von 12. Mai bis 16. Juni 2019 den weniger bekannten Projekten Mies van der Rohes in Aachen nach.

> mehr



MUSEUM FÜR ARCHITEKTUR


UND INGENIEURKUNST NRW


Leithestraße 33
T +49 209 92578-0
info@mai.nrw.de
D-45886 Gelsenkirchen
F +49 209 92578-25
www.facebook.com/mai.nrw