5.3.2020 – “Unendlich viele Freiheitsgrade”: Tagung zum öffentlichen Raum

Die Tagung “Unendlich viele Freiheitsgrade” vom Zentrum für Peripherie wagt sich an ein großes Thema unserer Zeit: Wie gelingt es, die Auflösungstendenzen des Privaten und Öffentlichen als Herausforderung zu begreifen und in diesem Prozess neue, gemeinsam erfundene und entwickelte Räume zu schaffen? Am Donnerstag, 5. März 2020, geht die interdisziplinäre Tagung der Freiheit im Denken und Handeln in Düsseldorf nach.

> mehr