Ausstellung

Visionäre und Alltagshelden – die Ausstellung im Oskar von Miller Forum

Visionaere und Alltagshelden, Ingenieure - Bauen - Zukunft; Ausstellung im Oskar von Miller Forum Muenchen, vom 10.11.2017 - 14.01.2018; Foto: © Astrid Eckert.

Visionäre und Alltagshelden – die Ausstellung im Oskar von Miller Forum

Ingenieure spielen die Hauptrolle in der Ausstellung “Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft”. Vom 10. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 ist sie im Oskar von Miller Forum in München zu sehen gewesen. Das Oskar von Miller Forum in München präsentierte die Ausstellung in Kooperation mit dem M:AI – Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW.

> mehr
Ausstellung

Alle wollen wohnen.
Gerecht. Sozial. Bezahlbar

Alle wollen wohnen.
Gerecht. Sozial. Bezahlbar

Wohnen wollen alle Menschen. Doch nach Jahren eines ausgeglichenen Wohnungsmarktes sind “bezahlbare” Wohnungen für einen großen Teil unserer Gesellschaft wieder zu einer Mangelware geworden. Einen Blick auf die Facetten des Wohnens wirft das M:AI NRW mit der Ausstellung “Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar”. Von 1. Februar bis 4. März 2018 war “Alle wollen wohnen” auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zu sehen.

> mehr
Ausstellung

Mit und gegen die Architektur: Gereon Krebbers “Antikörper/OTC” fordert die Wahrnehmung heraus

Ansicht des Objekts "OTC".

Mit und gegen die Architektur: Gereon Krebbers “Antikörper/OTC” fordert die Wahrnehmung heraus

Hoch über der Kasse des Museum Folkwang droht ein Fallbeil. Künstler Gereon Krebber mag es, wenn die Besucher ihren Augen nicht trauen. Der Schaft klobig, mit Bitumen überzogen, darin: die aus Aluminium gefertige Klinge. “Dass man die Situation nicht einschätzen kann, ist Teil des Reizes und auch der Drohung”, sagt Krebber. Bis zum 24. Juli 2016 zeigt das Museum Folkwang in Essen seine Ausstellung “Antikörper/OTC”. Diese zeigt, wie Kunst und Architektur neue Wahrnehmung ermöglichen.

> mehr



MUSEUM FÜR ARCHITEKTUR


UND INGENIEURKUNST NRW


Leithestraße 33
T +49 209 92578-0
info@mai.nrw.de
D-45886 Gelsenkirchen
F +49 209 92578-25
www.facebook.com/mai.nrw